Navigation und Service


Was ist der Bundesgerichtshof?

Der Bundesgerichtshof (BGH) ist das oberste Gericht der Bundesrepublik Deutschland im Bereich der ordentlichen Gerichtsbarkeit, d.h. der Zivil- und Strafrechtspflege.

Er wurde am 1. Oktober 1950 errichtet und hat seinen Sitz in Karlsruhe.

Die Aufgabe des Bundesgerichtshofs besteht vor allem darin, die Rechtseinheit zu sichern, grundsätzliche Rechtsfragen zu klären und das Recht fortzubilden. Er überprüft Entscheidungen der Instanzgerichte – der Amtsgerichte, Landgerichte und Oberlandesgerichte – grundsätzlich nur auf Rechtsfehler.

Eine mit zahlreichen Bildern versehene Datei ist barrierefrei⁄barrierearm  Informationsbroschüre des Bundesgerichtshofs (PDF, 18 MB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm) über den Bundesgerichtshof in deutscher und englischer Sprache auf dem Stand Juli 2014 können Sie hier herunterladen.


Diese Seite:

© 2014 Bundesgerichtshof