Navigation und Service


Gesetz zur Vorbeugung gegen missbräuchliche Wertpapier- und Derivategeschäfte

vom 21.07.2010, Datei ist nicht barrierefrei  BGBl I 945 (PDF, 57 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Aus dem Gesetzentwurf:

Die Finanzkrise hat das Vertrauen in die Finanzmärkte erschüttert und die Notwendigkeit weiterer substanzieller Verbesserungen des Aufsichtsrechts zu Tage treten lassen. In jüngster Vergangenheit hat diese Krise mit der Ausweitung der Turbulenzen auf die Märkte für Staatsanleihen von Mitgliedstaaten der EU und die Volatilität des Euro noch einmal eine neue Dimension erreicht. Durch das gesetzliche Verbot bestimmter potenziell krisenverstärkender Transaktionen und eine verbesserte Transparenz soll diesen negativen Marktentwicklungen entgegengetreten werden.

Datei ist nicht barrierefrei  Regierungsentwurf (PDF, 94 KB, Datei ist nicht barrierefrei)


Trennlinie, die unterschiedliche Inhalte trennt.

Zu den Parlamentsmaterialien beim DIP

Trennlinie, die unterschiedliche Inhalte trennt.

Anhörung vor dem Finanzausschuss des Deutschen Bundestages am 16.06.2010


Weitere Stellungnahmen


Diese Seite:

© 2017 Bundesgerichtshof