Navigation und Service


Gesetz zur Neuregelung des Bundesarchivrechts

vom 10.03.2017, Datei ist nicht barrierefrei  BGBl I S. 410 (PDF, 78 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Aus dem Gesetzentwurf:

Die zentralen Regelungsgehalte des geltenden Bundesarchivgesetzes (BArchG), das aus dem Jahre 1988 stammt, wurden im Unterschied zur Archivgesetzgebung der Länder seitdem nicht wesentlich aktualisiert. Dadurch werden die Beantwortung aktueller Rechtsfragen sowie die Bewältigung künftiger Herausforderungen für das Bundesarchiv erheblich erschwert. Der vorliegende Gesetzentwurf verfolgt daher nicht nur eine umfassende Neustrukturierung, Straffung und sprachliche Überarbeitung des geltenden Gesetzes. Er enthält zudem auch Neuerungen, die im Wesentlichen auf eine Anpassung an die Bedürfnisse der Informationsgesellschaft, die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit des Bundesarchivs im sogenannten Digitalen Zeitalter und die Entlastung der Bundesbehörden von IT-technischen Aufgaben bereits im Stadium der Zwischenarchivierung gerichtet sind.

Bezug:

Gesetz zur Aktualisierung der Strukturreform des Gebührenrechts des Bundes



Datei ist nicht barrierefrei  Regierungsentwurf (PDF, 313 KB, Datei ist nicht barrierefrei) (04.05.2016)

Trennlinie, die unterschiedliche Inhalte trennt.

Aus dem Angebot des Deutschen Bundestages*:

Parlamentsmaterialien beim DIP (HTML)Datei ist nicht barrierefrei  Parlamentsmaterialien beim DIP (PDF, 39 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Trennlinie, die unterschiedliche Inhalte trennt.


Öffentliche Anhörung vor dem Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages am 19.10.2016



* Nutzungsbedingungen des Deutschen Bundestages


Diese Seite:

© 2017 Bundesgerichtshof