Navigation und Service


Presse

Die Pressestelle vermittelt bedeutsame Entscheidungen des Gerichts an die Medien der allgemeinen Presse, des Rundfunks, des Fernsehen und der juristischen Fachverlage.

Aus diesem Grund gibt sie schriftliche Pressemitteilungen heraus und beantwortet journalistische Anfragen. Terminhinweise werden nur zu einzelnen ausgewählten Verfahren herausgegeben.

Als Service für die aktuellen Pressemitteilungen bieten wir unter Newsletter Pressemitteilung einen kostenlosen Newsletter an. Wenn Sie ihn abonnieren, erhalten Sie jede Pressemitteilung sofort nach Erscheinen direkt als E-Mail.

Die Pressestelle wird von einem Richter des Bundesgerichtshofs geleitet.

So erreichen Sie die Pressestelle:

TelefonFaxE-Mail Postanschrift
0721 159-00721 159-5501pressestelle@bgh.bund.deBundesgerichtshof
– Pressestelle –
76125 Karlsruhe

Abdruck bzw. Textübernahme von Pressemitteilungen des Bundesgerichtshofs:

Der Bundesgerichtshof hat keine Einwände gegen den Abdruck oder die Textübernahme seiner Pressemitteilungen, wenn als Quelle "Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs vom ....." angegeben wird.

Im RSS-Format abonnieren:

Sie können die Pressemitteilungen des Bundesgerichtshofs auch im RSS-Format abonnieren. Kopieren Sie hierfür die Adresse der

RSS-Datei "http://juris.bundesgerichtshof.de/rechtsprechung/bgh/feed.xml" und fügen Sie diese in Ihren RSS-Reader ein.

Es ist gestattet, diesen RSS-Feed - unter Nennung der Quelle - in andere Websites einzubinden.

Erläuterungen zur Technik und Nutzung von RSS finden Sie z.B. im Internet unter
rss - was genau ist das eigentlich.


Diese Seite:

© 2014 Bundesgerichtshof