Navigation und Service


Anzahl der beim BGH eingegangenen Revisionen in Zivilsachen seit 1950

JahrRevisionenRevisions-
summe
Ablehnungs-
beschlüsse *1
vom Berufungs-
gericht
zugelassene
Revisionen
vom BGH
zugelassene
Revisionen
(§ 544 ZPO)
Richter-
planstellen
1950628DM 6.000,-64
19511.256257
19521.282244
19531.42917586
19541.568181
19551.635189
19561.59915791
19571.717181
19581.691144
19591.733138
19601.813122103
19611.823108
19622.021136
19632.05899
19642.128DM 15.000,-84
19651.769125
19661.689184104
19671.940225
19681.906167
19692.105DM 25.000,-139170
JahrRevisionenRevisions-
summe
Ablehnungs-
beschlüsse *1
vom Berufungs-
gericht
zugelassene
Revisionen
vom BGH
zugelassene
Revisionen
(§ 544 ZPO)
Richter-
planstellen
19701.659515236
19711.823450243107
19721.860410245
19731.883378249
19742.136394243
19752.180DM 40.000,-452254
19761.832721329
19772.028930315
19782.117834341110
19792.182767353
19802.249780415115
19812.421895404
19822.408953361
19832.564991328
19842.5281.110289
19852.8051.113288
19862.8921.316249
19873.0751.305247
19883.1271.406222120
19893.3291.461214
JahrRevisionenRevisions-
summe
Ablehnungs-
beschlüsse *1
vom Berufungs-
gericht
zugelassene
Revisionen
vom BGH
zugelassene
Revisionen
(§ 544 ZPO)
Richter-
planstellen
19903.4181.602206
19913.159DM 60.000,-1.525221
19922.8891.412213
19933.1661.409219
19943.4901.522209123
19953.8831.631198
19963.8881.849155
19974.1981.945172
19984.2552.141163
19994.4081.969151
20004.4402.059156
20014.2652.095177125
20024.59520.000*32.004783*415127
20033.8882.087842138127*2
20043.6331.696887251127
20053.2331.581703301127
20063.3191.545700349127*2
20073.4041.5081.508329127*2

*1 Ablehnungsbeschlüsse (§ 554b ZPO a. F.) und seit 1.1.2002 Ablehnung der Zulassung (§ 544 ZPO) sowie seit dem 1.9.2004 auch Zurückweisung und Rücknahmen nach Hinweis auf § 552a ZPO

*2 davon besetzt Ende 2006: 126; Ende 2007: 125

*3 Wertgrenze für Nichtzulassungsbeschwerden bis 31.12.2006 (§ 26 Nr. 8 EGZPO)

*4 einschließlich 28 nach altem Recht zugelassener Revisionen


Diese Seite:

© 2017 Bundesgerichtshof